Mountainbiken im Bayerischen Wald

Bayerischer Wald[Trigami-Review]

Mountainbiken im Bayerischen Wald

Der Bayerische Wald liegt im östlichen Teil von Bayern an der Grenze zu Österreich und der Tschechischen Republik. Die Region bietet dem Tourenradfahrer sowie Mountainbiker die Möglichkeit über 7.000 Kilometer Radwege und kifflige Trails unter die Stollenreifen zu nehmen. Die Mittelgebirgsregion ist geprägt durch große Waldflächen sowie Berge die bis an 1500m Marke reichen. Nicht umsonst wirbt die Region Bayerischer Wald mit dem Slogan: „Radeln auf dem grünen Dach Europas“

Folgende Touren stehen dem engagierten Biker unter anderem zur Verfügung:

  • Zellertaler Skulpturen Radweg
  • Lamer Winkel-Arber-Radweg
  • Nationalpark-Radweg
  • Donau-Wald-Radweg
  • Festspiel-Radweg
  • Adalbert-Stifter-Radweg
  • Dreiländer-Radweg

Bikeparks im Bayerischen Wald

MTB Bayerischer WaldDer Bayerische Wald bietet dem engagierten Mountainbiker gleich drei Bikeparks zur Auswahl, um sein Mountainbike einmal richtig an seine Grenzen zu bringen. Die Bikeparks haben in der Regel zwischen Mai und Oktober geöffnet und befinden sich in den Ortschaften Bischofsmais, Reichenberg und Philippsreuth.

Wer keine Lust hat durch einen Bikepark zu fahren kann sich natürlich auch durch einen der zahlreichen Guides durch den Bayerischen Wald lotsen lassen.

Einen Eindruck von der Region rund um den Bayerischen Wald könnt ihr auf folgendem Video bekommen.

Arber Bergbahnen am Großen Arber

Der Große Arber ist mit 1456m der höchste Berg im bayrisch-böhmischen Grenzgebirge. Neben zahlreichen sportlichen Aktivitäten im Sommer wie zum Beispiel Wandern, Walken und natürlich Mountainbiken kann man hier im Winter natürlich herrlich Skifahren. Die Arber Bergbahnen ermöglichen es, neun Skipisten mit einer länge von 10 Kilometern in den Kategorien blau bis schwarz zu entdecken. 4 Zauberteppiche, 3 Schlepplifte, 2 Sessellifte und eine Gondel bringen die Skifahrer wieder hoch auf den Berg. Romantische Berghütten laden am Abend zu einen Einkehrschwung am Arber ein.

Hochzeitspaare habe die Möglichkeit sich mit der Herzblatt-Kuschelgondel oder Hochzeits-Kutschengondel auf den Arber bringen zu lassen. Nach einem Mittagessen in dem Gasthaus zur Gondel kann die Hochzeitsnacht auch im Arberschutzhaus verbracht werden. So wird das Heiraten wirklich zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Das Maskottchen des Arbers der Arbär begrüßt alle Kinder im Arbär Kinderlinderland zum pädagogischen spielen und Ski fahren. Die 4 Zauberteppiche ermöglicht auch den kleinen Kindern ein einfaches „Liftfahren“

Die Natur erleben am Arber kann man natürlich auch beim Winterwandern oder Schneeschuhlaufen in den verschneiten Landschaft.

Bei Facebook

Weitere Informationen über die Region Bayerischer Wald findet Ihr auf der Facebook Seite des Bayerischen Waldes mit dem Namen „Mein Waldurlaub„. Auf dieser Seite findet Ihr auch aktuelle Informationen über die aktuellen Aktivitäten in der Region Bayerischer Wald. 

Jetzt  Urlaub buchen